Rotel – Tours

Rotel – Tours : Studienreisen, Expeditionsreisen, Jugendreisen, Abenteuerreisen, Singlereisen – die grössten Busreisen der Welt : Europa.

Das wär doch auch was, statt Haus am Meer. Immer unterwegs sein …

Links zu frauenreisen

http://www.hausammeer-nienhagen.de/haus-am-meer.htm

http://www.ferienhaus-marggraf.de/index.php?das-haus-11 -knuffig

http://www.reiselinks.de/frauenreisen.html

http://www.casamedusa.de/de/app/index.htm

http://www.frauenferienhaus-wip.de/

http://www.haus-emma.de/16811/19767.html -schön

http://www.kanu-muehle.de/uebernachtung/bootshaeuser/bootshaus/index.html direkt am Wasser

irgendwie komme ich nicht ans Ende der Seite http://www.frauenurlaub.de/laender/germany.php

Schluss für heute

oder ich schick mich in die Wüste – für Extreme bin ich ja immer zu haben

Links zum Haus am Meer – die erste

Der erste Link gleich:

Norderney http://www.hotel-haus-am-meer.de/ zu teuer

Ostsee http://www.pension-haus-am-meer.de/ – kein Einzelzimmer mit Meerblick. Meerblick + DZ , statt 44 = 75 – NÖ !

http://www.haus-ostseestern.de/ – das ist doch schön – entweder Seeblick oder vielleicht Kamin – mal fragen

Helgoland http://www.haus-am-meer-helgoland.de/ das macht erst Mitte März auf

Sardinien http://www.sardinien-haus-am-meer.de/

Arbeits-Urlaub

Heute haben wir verbliebenen Zwei unseren Sommerurlaub festgezurrt. Meine Lieblingskollegin ist hoffentlich Ende Juli wieder da. Von daher haben wir Zwei uns den August aufgeteilt. Ab September brennt es wieder an allen Ecken. Irgendwann im Dezember werde ich dann evtl. den Resturlaub nehmen müssen. Die Kolleginnen aber auch. Ich weiss nicht, wie das funktionieren soll. 18 Wochen Urlaub in 16 Restjahreswochen unterzubringen.

Vielleicht dürfen wir den Urlaub ja auch mal rüberretten ins neue Jahr. Dann möchte ich im nächten Jahr4 Wochen am Stück wegsein. Möglichs  im Januar oder Februar/März. Diese letzten kalten Monate kosten mich die meiste Kraft. Ich weiss nicht, warum das so ist. Und irgendwie scheint  es jedes Jahr schwieriger für mich, die kalte Jahreszeit, die Dunkelheit nach Weihnachten zu überstehen.

Und am liebsten würde ich die komplette Zeit woanders verbringen, irgendwo am Meer oder an der See, auch wenn es dort nicht gemütlich ist, vielleicht lehrt es mich, die Winterzeit hier besser zu ertragen. Nach Grönland will ich nicht gleich 😉

Also: Ein Haus am Meer. Projekt 2012 – träumen erlaubt.

  • Meine Kunststückchen

    Die verlorene Insel

    Atlantis

  • Kategorien

  • Follow Stefunny's Weblog on WordPress.com
  • Archive