Lernen

Was der andere sagt ( oder tut), hat nichts mit uns zu tun. Sondern mit ihm. Es sind seine Worte, sein Zorn, seine Ungerechtigkeit, sein hartes Herz.

Wie der andere uns behandelt sagt nichts über uns aus. Wir stehen nur zufällig in seiner Schusslinie.

Und die beste Schutzweste ist, das Ganze nicht so persönlich zu nehmen. Sondern uns umzudrehen, tief durchzuatmen und dann weiter zu gehen auf unserem Weg.“ Auszug aus mymonk.

Der Beitrag kommt grade richtig. Trotzdem ist es schwierig, dieses Gockelgehabe, dieses Aufplustern und zu zeigen, wer wo sein Revier hat oder was immer das soll, nicht auf die Stimmung schlagen zu lassen.

Tut es aber trotzdem und soll wohl wieder eine Lehrstunde sein.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Gute Inputs. Schwer leider oft genug, im Alltag dranzudenken.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Meine Kunststückchen

    Die verlorene Insel

    Atlantis

  • Kategorien

  • Follow Stefunny's Weblog on WordPress.com
  • Archive

%d Bloggern gefällt das: