Danke, Irgendlink, für die Reise #ansKap

danke

What a ride! Welch ein Trip! Aus dem tiefsten Saarland Rheinland-Pfalz* ans Nordkap und zurück. Per Rad, mit Zelt und Gottvertrauen (so heißt das ja) – in was man auch immer vertraut – am bestens in sich selbst und dass alles gut wird.

Heute landet Irgendlink wieder in D-Land. Wie gerne wäre ich am Flughafen und würde ihn willkommen heißen, so richtig mit Schild „#ansKap …und zurück“. Klappt zeitlich nicht. Mist. Aber der Wille zählt.

ansKap

*Saarbrücken, Saarland – Zweibrücken, Rheinland-Pfalz !
Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. *Kicher* Tiefstes Saarland? *hüstel* Rheinland-Pfalz!!!
    Anstonsten: Meine Rede!
    Danke fürs Mitreisen und -bloggen!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. S(tef)unny

     /  2. September 2015

    Heimatkunde 6, setzen! hihihi

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Meine Kunststückchen

    Die verlorene Insel

    Atlantis

  • Kategorien

  • Follow Stefunny's Weblog on WordPress.com
  • Archive

%d Bloggern gefällt das: