Nach dem Workshop ist vor dem Workshop

Freitag abend ging es weiter. Eingeladen als Gast bei Vorträgen für Zahnärzte. Dafür hatten wir die Einladungen konzipiert und das Teilnehmermanamgement gemacht.Schön, die Veraanstalung live zu erleben. Das gibt für das näcshte Jahr ganz neue Idden und fördert das Engagement dafür – keine Frage.

Inhaltlich ahben wir was gelernt über Motivation, wertschätzenden Umgang mit den Mitarbeitern und über Gesundheit und welchen EInfluss die Nahrung dazu hat. Es geht nicht so sehr um das was wir essen, sondern wie wir essen. Das Ganze aus Sicht von Ärzten für Ärzte … Beeindruckend dazu das Ambieten am Flughafen.

IMG1464IMG1460

Ganz persönlich gab es einen Motivationsschub und die Erkenntnis, dass es mir Spass gemacht hat dort mit denen zu sprechen (die Veranstalter) mit denen ich seit langem zusammenarbeite und die gesamte Atmospähre zu genießen. Das gibt meiner täglichen Arbeit Sinn.

Samstag dann Brunchen mit den Exkolleginnen. Ich kam zu spät. DAs erste Mal seit Jahren. War früh wach und hatte ein wenig aufgeräumt .. immer noch nicht fertig … und irgendwann war es zu sät um pünklich zu kommen und es hat mich nicht wirklich gestört. Hatte auch nicht wirklich Lust drauf ….. und war froh wieder daheim zu sein. Im Momet bin ich irgendwie müde und energielos.

Allerdings kann mich dann ein Nachmittag unter Frauen auch kurzfristig mal wieder rausreissen. Seit 20 Jahren das erste Mal wieder in „Tanzhaltung“ getanzt. Eine Dreiviertelstunde ging es gut, dann war die Luft raus und heute Nacht: Hüftschmerzen durch die ungewohnten Bewegungen. Heute morgen zum Ausgleich eine freundliche Waage. Wieder mal eine auserordentlich interessante Frau getroffen …. älter als ich, Reval rauchend, irgendwie aus einer andern Welt … ich hätte gerne mehr gefragt und erfahren über ihr Leben… aber irgendwann ist nach einem solchen Wochenende die Luft raus, der Kopf so voll von Eindrücken, dass nix mehr Platz hat.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Meine Kunststückchen

    Die verlorene Insel

    Atlantis

  • Kategorien

  • Follow Stefunny's Weblog on WordPress.com
  • Archive

%d Bloggern gefällt das: