Erinnerungen

Die alten Lieder sind immer mit Erinnerungen verbunden: besagte Lieblingsmusik mit der Jugend, andere Musik ist mit Menschen verbunden. Noch heute süße Erinnerung an Erlebtes mit Musik von Clapton, Stigers, Ramazotti und ein Sehnen, dass es sowas wieder gibt. Klaus Hoffmann konnte ich eine ganze Zeit gar nicht mehr hören, aber er ist zu gut, um ihn und seine Texte zu ignorieren.

Menschen kommen und gehen, die Musik bleibt. Und sie hält die Erinnerungen wach. Das hier  ist z.B. verbunden mit meinen ersten Tanzstunden:

25 Jahre später – 2003

Und dann gibt es Neues, das ich durch meine Tochter entdeckte – Fritz und Paule zum Beispiel:

…  man kann wunderbar dabei die Gedanken fliegen lassen, aber diese Musikrichtung hat mir effektiv zu wenig Text ….

…. wenn „wir“ später mal im Alterheim sind, bitte ich drum, dass 70er und 80ger-Jahre Musik läuft und Beatles-Songs gesungen werden, Songs aus „Peter Bursch’s Folk-Buch“ und so. Ansonsten bleib ich lieber daheim.

 

 

 

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: