Gone fishing

Endlich ist diese Woche rum. Am liebsten wäre ich oft und öfter einfach nicht zur Arbeit gegangen. Den Wochenendausflug mit den Kolleginnen habe ich abgesagt. Keine Kraft dazu. Irgendwie fühlt es sich so an als wäre ich wieder soweit. Das Leben scheint schwer und doch ist es ein Jammern auf höchstem Niveau, wenn ich mich und meinen Jammer mit dem anderer vergleiche ….  und das macht alles nur noch schlimmer, denn damit komme ich wieder an den Punkt, an dem ich anscheinend mich weniger wichtig nehme als andere. Und das ist nicht gut für mich.

Deshalb werde ich am Wochenende die Welt ausschließen. Statt Radio meine Musik hören, machen, das Telefon auslassen und den PC auslassen (zumindest versuchen, mich nicht stundenlang mit Sinnentleertem zu beschäftigen).

Erkenntnis der Woche: Wenn es mir nicht guttut, mich nach neuen Arbeitsstellen umzuschauen, für die ich schlußendlich dann doch nicht „geeignet“ bin, sollte ich mich besser mit dem was ist arrangieren !

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Meine Kunststückchen

    Die verlorene Insel

    Atlantis

  • Kategorien

  • Follow Stefunny's Weblog on WordPress.com
  • Archive

%d Bloggern gefällt das: